Beiträge

Harmonisierung Zahlungsverkehr – Selectline und ISO20022

SelectLine unterstützt ISO20022.
Wettbewerbsfähiger Schweizer Zahlungsverkehr
Klicken Sie hier: Zahlungsverkehr – Selectline und ISO20022

Selectline Kompetenz Partner

Seit dem 1. September 2012 ist Wesma AG Kompetenz-Zenter Selectline
Wesma AG implementiert seit vielen Jahren Selectline. Verkaufsberatung, Konzeption, Installation, Support und Individualprogrammierungen sind in optimal zu kombinieren.

Anpassungen SelectLine Lohn 2011

Anpassungen SelectLine Lohn 2011

Folgendes Dokument zeigt Ihnen die aufgrund gesetzlicher Änderungen notwendigen Anpassungen in
SelectLine Lohn ab dem Jahr 2011 auf. Anpassungen Lohn 2011

Winware / Selectline MWSt

Ab dem 1. Januar 2010 gilt ein neues Mehrwertsteuergesetz, ab 2011 werden die Steuersätze erhöht. Dies hat Einfluss auf die Verwendung der Selectline Software.

Die Vorsteuerschlüssel, die eine Quote von 50% haben, müssen 2010 angepasst werden, da ab dem 1. Januar 2010 100% der Vorsteuer geltend gemacht werden können (z. B. Kundenessen). Menu: Stammdaten/Steuerschlüssel , normalerweise Schlüssel 8/9/10/11. Bitte berücksichtigen Sie Ihre eigenen Steuerschlüssel  und passen Sie sie spezifisch an.

Eigenverbrauch wird neu vorsteuerseitig abgerechnet. Neue Steuerschlüssel 25/26. Siehe Dokument unten.

Steuerschlüssel müssen bei getrennten Installationen von Auftrag und Fibu/Rewe in beiden Programmen angepasst werden.

Ab dem ersten Quartal 2010 muss bereits ein neues Abrechnungsformular verwendet werden. Möchten Sie diese Anpassungen selber vornehmen, könne Sie das neue Formular, die Muster-Formularzuordnungstabelle und die Muster-MWST.Dat  hier herunterladen:

– Formular (Auswertungen/Mehrwertsteuer/Vordruck) -> !liste2010.MSV
– Zuordnung Konti/Steuerschlüssel -> MWST2010
– MWSt Ziffern -> MWST2010

Alle drei Dateien als zip Datei herunterladen

Dateien ab 3. Quartal 2010 als MWST-Formular_2010
– Formular (Auswertungen/Mehrwertsteuer/Vordruck) -> !liste2010.MSV

Dateien ab 1. Quartal 2011 als zip Datei herunterladen

Bitte prüfen Sie unbedingt Ihre individuellen Konto und Steuerschlüssel und passen Sie sie Ihren Gegebenheiten an. Ihr Treuhänder kann Ihnen sicherlich Angaben zu Ihren verschiedenen Buchungsfällen zur richtigen Umsetzung geben.

Mehr Informationen finden Sie hier:

MWST 2010 Selectline Software AG

MWST in Kürze und Übergangsinfo
Bundesgesetz über die Mehrwertsteuer
Mehrwertsteuerverordnung (MWSTV)

Winware / Selectline

Winware / Selectline

Seit dem 1. Juli 2007 wird die bekannte Business Software „Winware“ nicht mehr wie bisher von der SAGE Schweiz AG, sondern vom Hersteller SelectLine direkt in der Schweiz vertrieben.

Die Selectline Software GmbH in D-Magdeburg ist die Entwicklungsfirma der bisherigen Winware Lösungen (Auftragsabwicklung, Lohn, Fibu) von Sage. Seit dem 1. Juli 2007 ist die Selectline mit einer eigenen Niederlassung in der Schweiz vertreten und bietet einen eigenen Schweizer Vertrieb an. Winware-Kunden können ohne Datenverlust auf Selectline migrieren und in gewohnter Umgebung weiterarbeiten.

Die Sage Schweiz AG hat im Jahr 2004 die Winware AG, St. Gallen übernommen. Bestandteil dieses Vertrages war die Übername des Winware-Kundenstammes, das Händlernetz und des Namens Winware. Die Winware hatte einen Exklusivvertrag für das Produkt in der Schweiz und vertrieb dessen unter dem Namen Winware. Dieser Vertrag wurde von Seiten Selectline per 30. Juni 2007 gekündigt.

Die Sage Schweiz vertreibt unter dem Namen Winware 2008 ein neues Produkt (Auftragsbearbeitung, Fibu, Rechungswesen, Lohn).